Weil die Kilbimusig ja eigentlich nur eine überalterte Schülerband ist, war sie am 08. Horner vom 2007 wieder mal in der Schule und zwar in derjenigen vom Flühli!

Gelernt haben wir dabei eigentlich vorallem, dass eine Autogrammviertelstunde zwüschendüre auch öppeneisch drei mal so lange gehen kann. Und dass es in der Turnhalle immer noch so schmöckt wie 1905, als das Hildi und der Friedli im Rahmen der Ushebig sletsch mau einen Muhezinball rührten. Und dass es immer die grossen Buben sind, die fürentrücken. Und dass in Flühli eigentlich alle Daniela und Patrick und Roman heissen. Oder Wicki. Und dass man glänzigi Öigli nicht nur von Drogen sondern auch von Freude bekommen kann. Und vor allem das hat natürlich auch die Kilbimusig gefreut, drum: tanketuusig an alle grossen und kleinen Kinder von Flühli für euer super mitmachen und klatschen und päägen und aaschtah!

grmbl
heinz ketuchup kilbi Heinz "Ketchup" Kilbi mit seiner neuen Brille (er hat übrigens den Kindern beigebracht, dass wer keine Tomaten auf die Bühne wirft vielleicht selber eine gewinnt)!
bravooo hujuhuduhui
das monster kilbi Hat dem Fridolin einen umär ghörigen Schreck eingejagt: Das Monster Kilbi!!!
bootlegger kilbi Wers verpasst hat darf bei ihnen beiden das Kasettli mit dem Live-Mitschnitt auslehnen und kopilieren!
bühne von hinten Hier die Bühne von hinten (weil der Ruud mit dem Fotiapparat nicht mehr fürengetraut hat weil die Kinder immer so laut gegüüsst haben...)
fasnacht
rockerwiiber Auch richtige Rockerinnen hats in Flühli, du!
autogrammviertelstunde Und dann am Schluss noch die grosse Autogrammdreiviertelstunde mit Friedli, Fränz, Hildi, Heinz, Sprengmeister und dem grandiösen MC Naturtrüb!